Partner für Arbeit und Gesundheit
FAQ
Zwei Frauen sitzen an einem Tisch in einem Beratungsgespräch

FAQ – Fragen und Antworten

Nach einem Unfall bin ich zurzeit in einer Reha-Klinik. Wahrscheinlich kann ich meinen Beruf nicht mehr ausüben. Welche Unterstützung bietet das BFW Frankfurt für eine Neuorientierung?

Unser Leistungsangebot RehaAssessment® bietet verschiedene Module für eine individuelle Feststellung Ihrer Fähigkeiten und Voraussetzungen, um den richtigen Beruf für Sie zu finden, damit Sie dauerhaft auf dem Arbeitsmarkt wieder eingegliedert werden können.

Meine Schulzeit liegt 20 Jahre zurück. Ich habe Angst, den Anforderungen einer Qualifizierung nicht gerecht zu werden. Kann ich vom BFW Frankfurt Hilfe erwarten?

In Reha-Vorbereitungslehrgängen können Sie gezielt auf Ihre anschließende Qualifizierung vorbereitet werden. Neben Ihrem Reha- und Integrationsmanager werden Sie von Ausbildern und den Mitarbeitern der "Besonderen Hilfen" (Sozialarbeiter, Psychologen, Physiotherapeuten und Ärzten) unterstützt.

Ich habe meinen Beruf 15 Jahre ausgeübt und mich auch seitdem nicht mehr beworben. Bekomme ich im BFW Frankfurt Bewerbungshilfen?

Während des gesamten Verlaufs Ihrer Qualifizierung werden Sie über regelmäßige Bewerbungstrainings systematisch auf die berufliche Wiedereingliederung vorbereitet. Die kompetenten Mitarbeiter des Reha- und Integrationsmanagement unterstützen Sie darüber hinaus bei allen Ihren Fragen zur beruflichen Integration, sei es die optimale Gestaltung Ihrer Bewerbungsunterlagen oder die Suche nach einer für Sie geeigneten Arbeitsstelle.

Wie lange dauert die tägliche Qualifizierung im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main?

Qualifizierungen: In der Regel beginnt die Qualifizierung täglich um 7.30 Uhr und endet montags bis donnerstags um 16.00 Uhr, freitags um 12.00 Uhr.
RehaAssessment®: In der Regel beginnt das RehaAssessment täglich um 8.00 Uhr und endet montags bis donnerstags um 16.00 Uhr, freitags um 12.00 Uhr.

Kann man neben der Qualifizierung weitere Kurse besuchen?

Sowohl qualifizierungsabhängige als auch qualifizierungsunabhängige Kurse können Sie neben Ihrer Qualifizierung bei uns belegen. Zu Letztgenannten gehören u. a. Sprachkurse (Englisch, Französisch, Spanisch) oder Computerkurse. Des Weiteren bieten wir verschiedene Trainingsprogramme (autogenes Training, Kommunikations- oder Selbstsicherheitstraining) an. Über die derzeit angebotenen Kurse informiert Sie unser b-service.

Ich bin nicht ortsansässig und möchte gerne eine Qualifizierung im BFW Frankfurt absolvieren. Welche Möglichkeiten der Unterbringung gibt es?

Selbstverständlich können Sie sowohl während einer Qualifizierung, als auch während einer Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung im RehaAssessment bei uns wohnen. Wir haben gut ausgestattete Einzelzimmer mit Dusche und WC. Eine ausreichende Anzahl an Zimmern ist rollstuhl- bzw. allergiegerecht eingerichtet.

Wo bekomme ich Informationen, wenn meine Fragen ganz speziell sind?

Wenn Sie speziell Ihre Situation betreffende Fragen an uns haben, vereinbaren wir gern mit Ihnen einen individuellen Termin in unserem Haus. Bitte wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner.

Gibt es einen Informationstag?

In der Regel findet zweimal monatlich ein Informationstag statt. Die Termine finden Sie hier.

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283