Partner für Arbeit und Gesundheit
Freizeit
4-teiliges Bild bestehend aus einem mit Handeln trainierenden Mann, dem Insektenhotel in der Außenanlage, der Benutzung eines Smartphones sowie einer Frauengruppe im Café.

Freizeit

Wer lernt und arbeitet, braucht auch Ausgleich und Entspannung. Ob sportliche Aktivitäten wie Badminton, Tischtennis oder Krafttraining, entspanntes Saunieren oder gesellige Angebote wie der Billiard-Treffpunkt oder das Kino: Das BFW Frankfurt am Main bietet eine Fülle an Freizeitangeboten. Und nur wenige Kilometer entfernt lassen sich die Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten des Rhein-Main-Gebietes entdecken. So lässt es sich gut auf den beruflichen Neubeginn vorbereiten.

Kino, Bibliothek und b-treff

Beim Filmangebot oder in der Bibliothek finden die Teilnehmenden Abwechslungen vom Qualifizierungsalltag. Als Treffpunkt nach Qualifizierungsende bietet der b-treff Raum für Gespräche, Gesellschaftsspiele, Billardrunden oder gesellige Abende. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen Themen statt. Für private Feiern können der Partyraum oder der Grillplatz genutzt werden.

Sport und Fitness

Auch sportliche Aktivitäten werden im BFW Frankfurt angeboten: Der Fitness- und Gymnastikraum und die Sporthalle des Berufsförderungswerks bieten den Rehabilitanden vielseitige Möglichkeiten, sich fit zu halten - egal ob bei Badminton, Basketball, Hockey, Bogenschießen, Tischtennis oder Krafttraining.

Sauna, Solarium und Dampfbad

Saunieren hilft nicht nur bei Entspannung und Erholung, sondern stärkt auch die Abwehrkräfte und den Kreislauf. Vorteile, von denen die Teilnehmer des Berufsförderungswerks Frankfurt profitieren können: Ihnen steht ein modern ausgestatteter Saunabereich mit zwei unterschiedlich temperierten Saunen, einem Sonarium und einem Dampfbad sowie einem Solarium zur Verfügung.

Bad Vilbel - Kulturstadt nahe Frankfurt

Bad Vilbel liegt in unmittelbarer Nähe zu Frankfurt am Main: Dank einer hervorragenden Verkehrsanbindung gelangen die Bewohner des BFW in kurzer Zeit in die lebendige Großstadt. Auch Bad Vilbel selbst bietet vielseitige Kultur- und Freizeitangebote. Neben Museen, Parkanlagen und Schwimmbädern finden die Rehabilitanden einladende Cafés und Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung. Im Sommer finden zudem zahlreiche Veranstaltungen statt.

Weitere Informationen zu Bald Vilbel: www.bad-vilbel.de/de/freizeit

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283