Partner für Arbeit und Gesundheit
Silke Niehaus von der Fraport.

Angebote für Betriebe

Der demografische Wandel stellt Betriebe vor Herausforderungen: Sie müssen sich verstärkt auf eine zunehmend älter werdende Belegschaft einstellen. Das BFW Frankfurt am Main hält für sie wirksame Maßnahmen zur Sicherung des Fach- und Führungskräftebedarfs vor.

Partner mit Erfahrung

Immer mehr Arbeitgeber erkennen die Potenziale von Menschen mit Behinderungen. Doch oftmals fehlt ihnen das Know-how und die Erfahrung, um Menschen mit Behinderungen langfristig erfolgreich beschäftigen zu können.

Das BFW Frankfurt unterstützt Arbeitgeber als kompetenter Partner dabei, passgenau qualifizierte Fachkräfte zu finden und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu sichern. Mit individuell zugeschnittenen Maßnahmen zur Qualifizierung und Weiterbeschäftigung, aber auch mit Angeboten rund um Prävention, dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement und einem passgenauen Bewerber-Matching. Als Experte rund um die Themen Arbeit und Gesundheit bietet das Berufsförderungswerk ein breites Leistungsspektrum, das auf die Bedarfe der Unternehmen zugeschnitten ist.

Auf einen grünen Schild steht in weißer Schrift neben einen Pfeil "Arbeit"
Eine Person meditiert auf einer Wiese vor der Skyline von Frankfurt am Main.

Prävention

Zu den entscheidendsten Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland gehört der demografische Wandel.

Mehr erfahren …

Eine Frau sitzt an ihrem Schreibtisch im Büro.

Fachkräfte von A – Z

Trotz gesundheitlicher Einschränkungen wieder erfolgreich zurück in Arbeit und Beruf – das ist Ziel der Qualifizierungen, die das Berufsförderungswerk Frankfurt am Main seinen Teilnehmern bietet.

Mehr erfahren...

Ein Mann steht vor einer Wand mit Steckverbindungen

Best Practice

Immer mehr Arbeitgeber erkennen das Potenzial von Menschen mit Behinderung: Am richtigen Arbeitsplatz eingesetzt und gut qualifiziert, sind sie wertvolle Fachkräfte und tragen zur Vielfalt bei.

Mehr erfahren...

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283