Partner für Arbeit und Gesundheit

27.09.2019
Personaldienstleistungs-unternehmen auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main
Großes Interesse für die Stellenangebote bei der diesjährigen PDU- Messe am Donnerstag, 27.09.2019.
mehr ...

04.09.2019
Gesundheitstag im BFW Frankfurt
Am 4. September 2019 veranstaltete das BFW Frankfurt seinen ersten Gesundheitstag gemeinsam mit der AOK Hessen.
mehr ...

12.06.2019
J.P. Morgan Challenge 2019 - Team BFW Frankfurt
Am 12.06.2019 starteten wieder zehntausende Läufer bei der 27. Ausgabe der JP Morgan Challenge in Frankfurt, dem größten Firmenlauf der Welt, um sich den 5,6 Kilometern zu stel-len.
mehr ...

22.11.2018
Eine kulinarische Reise durch Deutschland - Themenwochen im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main
Aus Thüringen, Hessen und Saarland stammen die Rezepte für die ersten Tage der drei aufeinanderfolgenden Themenwochen vom 26. November bis 14. Dezember 2018.
mehr ...

15.11.2018
Berufsinformationstag am 15.11.2018
Bereits zum zweiten Mal fand am 15.11.2018 der Berufsinformationstag im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main statt.
mehr ...

25.07.2018
Thorsten Schäfer-Gümbel besucht BFW
BFW-Geschäftsführerin Maria Klink gab jetzt dem hessischen SPD-Spitzenkandidat einen Einblick in die Herausforderungen der modernen beruflichen Rehabilitation.
mehr ...

14.05.2018
Teilnehmer implementieren Ticketsystem
Die Projektgruppe präsentiert anschaulich und eindrucksvoll das von ihr implementierte Ticketsystem
mehr ...

"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.

23.02.2018
BFW und SAP: Kooperation unterstützt Recruiting
IT-Spezialisten gehören zu den gesuchten Fachkräften. Um mehr gut qualifizierten Nachwuchs zu schaffen, sind SAP und Berufsförderungswerke (BFW) eine einmalige Kooperation eingegangen.
mehr ...

07.12.2017
Workshop "Marktplatz Bewerbung"
Informationsforum für intensiven Erfahrungsaustausch
mehr ...

13.11.2017
2. Aktionswoche „Gesunde Ernährung“
Gesunde Ernährung ist wichtig - und gleichzeitig soll sie schmecken und satt machen. Darum ging es bei der Aktionswoche "Gesunde Ernährung" im BFW Frankfurt.
mehr ...

Gruppenbild mit BFW- und Fraport-Beteiligten

29.05.2017
BFW-Workshop bei Fraport AG
Gute Angebote für Unternehmen entwickeln
mehr ...

Gruppenbild aus SAP- und BFW-Funktionäre.

22.05.2017
SAP und BFW:
Fahrplan zur Zusammenarbeit vereinbart
mehr ...

Gruppenbild der Teilnehmer

20.03.2017
LCCI English for Business – ein wichtiger Baustein im globalisierten Geschäftsleben
Zehn Teilnehmer absolvierten das international anerkannte LCCI - English for Business
mehr ...

10.09.2019

Netzwerktreffen: Achtsam führen

Führungskräfte sind dafür verantwortlich, ihre Teams zu guten Ergebnissen zu motivieren – und dabei ihre eigene Gesundheit sowie die ihrer Mitarbeiter im Blick zu haben. Welche Rolle dabei Achtsamkeit als Instrument zur Selbst- und Mitarbeiterführung haben kann, diskutierten Experten und Vertreter aus Unternehmen beim Netzwerktreffen „Achtsamkeit“ im BFW Frankfurt am Main.

Zum zweiten Mal trafen sich jetzt Führungskräfte, um sich über Herausforderungen der New Work und über wirksame Ansätze für gesunde Arbeit und Führung auszutauschen. Der frühere Schwimm-Olympiasieger und Manager-Coach Dr. Michael Groß verwies auf die Notwendigkeit von Begrenzung angesichts von Work-Life-Blending. Der Vorstandsvorsitzende der AOK Hessen Detlev Lamm stellte die Rolle von Kommunikation und Wertschätzung heraus. Und dass Achtsamkeit echte, auch wirtschaftliche Effekte bringt, berichtete Karola Schmitt von SAP, dem Vorreiter beim Thema Achtsamkeit.

Das BFW Frankfurt am Main hatte das Netzwerktreffen im vergangenen Jahr initiiert. „Wir wissen – und das aus eigener Erfahrung – dass Achtsamkeit als Managementstrategie wirksame Impulse für Führungskräfte setzen kann“, erklärt BFW-Geschäftsführerin Maria Klink. Achtsamkeit unterstütze dabei, gesund zu führen und Arbeit so zu gestalten, dass die Leistungsfähigkeit aller Akteure im Unternehmen erhalten bleibt.

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283