Partner für Arbeit und Gesundheit

25.07.2018
Thorsten Schäfer-Gümbel besucht BFW
BFW-Geschäftsführerin Maria Klink gab jetzt dem hessischen SPD-Spitzenkandidat einen Einblick in die Herausforderungen der modernen beruflichen Rehabilitation.
mehr ...

25.06.2018
Mitgestalten und genießen
In den kommenden drei Wochen werden jeweils an drei Tagen besondere Menüs im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung angeboten.
mehr ...

14.05.2018
Teilnehmer implementieren Ticketsystem
Die Projektgruppe präsentiert anschaulich und eindrucksvoll das von ihr implementierte Ticketsystem
mehr ...

07.12.2017
Workshop "Marktplatz Bewerbung"
Informationsforum für intensiven Erfahrungsaustausch
mehr ...

30.11.2017
Messe der Personaldienstleistungs-unternehmen
Ein Sprungbrett in den Arbeitsmarkt
mehr ...

13.11.2017
2. Aktionswoche „Gesunde Ernährung“
Gesunde Ernährung ist wichtig - und gleichzeitig soll sie schmecken und satt machen. Darum ging es bei der Aktionswoche "Gesunde Ernährung" im BFW Frankfurt.
mehr ...

Gruppenbild mit BFW- und Fraport-Beteiligten

29.05.2017
BFW-Workshop bei Fraport AG
Gute Angebote für Unternehmen entwickeln
mehr ...

Gruppenbild aus SAP- und BFW-Funktionäre.

22.05.2017
SAP und BFW:
Fahrplan zur Zusammenarbeit vereinbart
mehr ...

Gruppenbild der Teilnehmer

20.03.2017
LCCI English for Business – ein wichtiger Baustein im globalisierten Geschäftsleben
Zehn Teilnehmer absolvierten das international anerkannte LCCI - English for Business
mehr ...

Beratungssituation während der Messe

24.11.2016
19. Messe der Personaldienstleister im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main
Bei der bereits zum 19. Mal durchgeführten Messe der Personaldienstleistungs-unternehmen informierten die Aussteller über ihre verschiedenen Angebote.
mehr ...

Beratungssituation

21.04.2016
Marktplatz Bewerbung
Unter dem Motto „Marktplatz Bewerbung“ fand im Foyer des BFW Frankfurt ein spezieller Workshop für Bewerbungsstrategien von A wie „Anschreiben“ bis Z wie „Zeugnis“ statt
mehr ...

"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.
"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.

23.02.2018

BFW und SAP: Kooperation unterstützt Recruiting

IT-Spezialisten gehören zu den meistgesuchten Fachkräften. Um mehr gut qualifizierten Nachwuchs zu schaffen, sind SAP und die Berufsförderungswerke (BFW) eine bislang einmalige Kooperation eingegangen. Im engen Dialog tauschen beide Partner ihre Erfahrungen aus und führen ihre Kompetenzen zusammen. Den Auftakt der Zusammenarbeit machte jetzt der erste BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP.

 Ausbildungsleiter aus mehreren Berufsförderungswerken kamen Mitte Februar nach Walldorf, um Einblick in die Produktentwicklung zu nehmen und Input für die Qualifizierung der Teilnehmer in den BFW zu bekommen. Als Experten für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen verfügen die BFW über ein breites Know-how, um Unternehmen in ihrem Engagement als inklusiver Arbeitgeber zu unterstützen.

Im Dialog mit SAP-Mitarbeitern aus verschiedenen Business-Bereichen erhielten die BFW-Experten jetzt exklusiv neues Wissen über innovative Weiterentwicklungen und Anwendungen. „Das Ziel ist es, die IT-Ausbildung in den Berufsförderungswerken so modern und zukunftsorientiert wie möglich aufzustellen, um  Unternehmen wie SAP später mit Fachkräften versorgen zu können“, erklärt Maria Klink, Geschäftsführerin des Berufsförderungswerks Frankfurt am Main, die die Zusammenarbeit initiiert hatte.

Kooperation setzt SAP-Aktionsplan 2.0 um
Damit unterstützt die Kooperation nicht nur die Recruiting-Strategien des Software-Konzerns, der beständig auf der Suche nach Talenten ist. Sie setzt auch aktiv die Ziele zu mehr Inklusion um, die der SAP-Aktionsplan 2.0 zur Umsetzung der  UN-Behindertenrechtskonvention formuliert hat. „ SAP hat es sich zum Ziel gesetzt, bundesweit eine Vorreiterrolle in der Inklusion von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz einzunehmen und Vorbild für andere Unternehmen zu werden“, erklärt dazu Alexander Eckhardt, Inclusion Lead Germany bei SAP. Dazu trägt die Kooperation bei ebenso wie die Mitgliedschaft und der Austausch im UnternehmensForum, dem sowohl SAP als auch das BFW Frankfurt am Main angehören.

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283