Partner für Arbeit und Gesundheit
Neustart
Eine Frau erklärt einer anderen Frau etwas im Rahmen einer Beratung

Neustart – Angebot für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Immer mehr Menschen sind von psychischen Beeinträchtigungen betroffen. Oft dauern die Erkrankungen mehrere Monate. Um die anschließende Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt erfolgreich zu gestalten, halten die beiden Regionalcenter Kassel und Wiesbaden ein Angebot zur beruflichen Integration von Menschen mit psychischen Behinderungen vor.

Die Regionalcenter des Berufsförderungswerkes Frankfurt am Main bieten den Teilnehmern den Vorteil, wohnortnahe Angebote zu nutzen, die eine intensive Begleitung und Vermittlung arbeitsmarktrelevanter Fähigkeiten ermöglichen - und einen Verbleib im sozialen und therapeutischen Umfeld sicherstellen.

Mit "Neustart" steht eine zwölfmonatige Maßnahme zur Verfügung, die sich konsequent an den persönlichen Bedürfnissen des Teilnehmers orientiert. Das kurzfristig buchbare Angebot gliedert sich in drei Module:

Modul 1: Stärken-Schwächen-Analyse I Stabilisierung I Motivationsförderung

  • Erhebung der persönlichen und gesundheitlichen Situation und Vermittlung von Problembewältigungsstrategien
  • Feststellung der individuellen Fähigkeiten und Stärken

Modul 2: Förderung der Beschäftigungsfähigkeit und Qualifizierung

  • Individuelle Förderung der arbeitsmarktrelevanten und personalen Kompetenzen
  • Zugeschnittene Unterstützung im Bewerbungstraining

Modul 3: Betriebliche Phase zur nachhaltigen Integration

  • Einbringen und Austesten der eigenen Leistungsfähigkeit im betrieblichen Alltag
  • Intensives Coaching und Begleitung


Download:

Flyer Regionalcenter Kassel: „Neustart" (barrierefrei)

Flyer Regionalcenter Kassel: „Neustart“

Flyer Regionalcenter Wiesbaden: „Neustart“ (barrierefrei)

Flyer Regionalcenter Wiesbaden: „Neustart“

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283