Partner für Arbeit und Gesundheit

25.07.2018
Thorsten Schäfer-Gümbel besucht BFW
BFW-Geschäftsführerin Maria Klink gab jetzt dem hessischen SPD-Spitzenkandidat einen Einblick in die Herausforderungen der modernen beruflichen Rehabilitation.
mehr ...

25.06.2018
Mitgestalten und genießen
In drei Wochen im Juni und Juli wurden jeweils an drei Tagen besondere Menüs im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung angeboten.
mehr ...

14.05.2018
Teilnehmer implementieren Ticketsystem
Die Projektgruppe präsentiert anschaulich und eindrucksvoll das von ihr implementierte Ticketsystem
mehr ...

"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.

23.02.2018
BFW und SAP: Kooperation unterstützt Recruiting
IT-Spezialisten gehören zu den gesuchten Fachkräften. Um mehr gut qualifizierten Nachwuchs zu schaffen, sind SAP und Berufsförderungswerke (BFW) eine einmalige Kooperation eingegangen.
mehr ...

07.12.2017
Workshop "Marktplatz Bewerbung"
Informationsforum für intensiven Erfahrungsaustausch
mehr ...

13.11.2017
2. Aktionswoche „Gesunde Ernährung“
Gesunde Ernährung ist wichtig - und gleichzeitig soll sie schmecken und satt machen. Darum ging es bei der Aktionswoche "Gesunde Ernährung" im BFW Frankfurt.
mehr ...

Gruppenbild mit BFW- und Fraport-Beteiligten

29.05.2017
BFW-Workshop bei Fraport AG
Gute Angebote für Unternehmen entwickeln
mehr ...

Gruppenbild aus SAP- und BFW-Funktionäre.

22.05.2017
SAP und BFW:
Fahrplan zur Zusammenarbeit vereinbart
mehr ...

Gruppenbild der Teilnehmer

20.03.2017
LCCI English for Business – ein wichtiger Baustein im globalisierten Geschäftsleben
Zehn Teilnehmer absolvierten das international anerkannte LCCI - English for Business
mehr ...

27.09.2018

Messe der Personaldienstleistungs-unternehmen - Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg

Fast 20 Personaldienstleister präsentieren sich im Forum des Berufsförderungswerkes Frankfurt am Main im Rahmen der diesjährigen PDU-Messe.

Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main Anziehungspunkt für Absolventen wie Zeitarbeitsunternehmen. Zentral an einem Ort bieten sich bei dieser Messe viele Gelegenheiten um sich einen Überblick über die verschiedenen Angebote der Branche zu verschaffen.

 In den letzten Jahren habe sich Zeitarbeit zu einem nicht zu unterschätzenden ar­beitsmarktpolitischen Instrument entwickelt, betonte Guido Schwegmann, Geschäftsbereichsleiter Leistungen und Märkte im Berufsförderungswerk Frank­furt am Main, anlässlich der Messeeröffnung. „Hier ergibt sich eine ‚Win-win Situation‘ für alle Beteiligten“. Viele Unternehmen nutzen heute in Zeiten des Fachkräftemangels Personaldienstleister, um qualifiziertes Fachpersonal zu finden, nicht nur um vorübergehende Personalengpässe zu kompensieren. „Für Absolventen des Berufsförderungswerkes Frankfurt am Main ergeben sich reale Chancen, einen Zugang zu interessanten und anspruchsvollen Beschäftigungs-verhältnissen zu erhalten“, erläuterte Schwegmann weiter. „Damit wird gleichzeitig unsere oberste Maxime, die berufliche Integration in den ersten Arbeitsmarkt, unterstützt und gefördert.“

Das große Interesse der Personaldienstleistungsunternehmen, sich bei der Messe im BFW vorzustellen erklärt Philipp Hofmann, Personalberater von Schick Arbei­ten GmbH, beispielhaft: „Haustechniker, die im BFW qualifiziert wurden, verfügen über hervorragende Grundlagen um unmittelbar, ohne lange Einarbeitungszeit, in ihre zukünftige Tätigkeit einsteigen zu können“. Gleiches gelte auch für kaufmän­nische Fachkräfte, die in der Qualifizierung im BFW neben dem beruflichen Fachwissen auch wichtige persönliche Fähigkeiten erwerben, die aktuell am Arbeitsmarkt nachgefragt seien.

Frau Schmidt von DB-Zeitarbeit GmbH schwört auf das langjährig bewährte Kon­zept und die Zusammenarbeit mit dem BFW, um zukünftigen Arbeitskräften den Einstieg in den Arbeitsmarkt nach einem Rehabilitationsprozess zu ermöglichen. „Wir haben bisher immer sehr gute Bewerber im BFW ansprechen können“, so Frau Schmidt, „wir sind im DB Konzern fest verankert, haben einen guten Tarif­vertrag und es gibt bei uns keine betriebsbedingten Kündigungen …“. Das biete Sicherheit und sei auch ein wesentlicher Grund, dass sich Absolventen des Be­rufsförderungswerks für eine Tätigkeit bei DB-Zeitarbeit interessieren.

Das rege Interesse an dieser Messe erklären zwei der gut dreihundert anwesen­den Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Vielfalt der durch die Aussteller dargestellten Wirtschaftszweige. Darüber hinaus biete sich die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und gezielt Bewerbun-gen zu lancieren. So haben einige der Anwesenden ihre Bewerbungs-unterlagen gleich mitgebracht, die sie gezielt an die Dienstleistungs-unternehmen überreichen konnten.

Auch Robert Freumuth, Inklusionsbeauftragter von diwa Personalservice GmbH, weiß, dass er im BFW-Frankfurt am Main gut qualifizierte zukünftige Arbeits­kräfte für Kunden seines Unternehmens kennen lernen kann, sowohl für die Di­rektvermittlung wie auch für die Arbeitnehmerüberlassung. Freumuth begleitet Arbeitskräfte mit Einschränkungen während der Einstellung und Einarbeitung bei seinen Auftraggebern.

„Gerne kommen wir wieder zur nächsten Personaldienstleistungsmesse“, resü­miert Frau Ridder von alpha Personal-Service gmbH, bereits zum siebten Mal zu diesem Anlass im BFW präsent, „ …. bisher können wir auf gute Erfahrungen bei der Personalvermittlung zurückblicken. Ganz besonders werden derzeit Fachkräfte im Bereich Elektrotechnik händeringend gesucht, zu denen wir auch hier bei der Messe in Kontakt treten können“.

Das Berufsförderungswerk Frankfurt am Main bedankt sich für die gelungene Veranstaltung bei: 

  • AB Zeitpersonal GmbH,

  • Alpha Personal-Service GmbH,

  • Amicus GmbH,

  • Argo Personal Service GmbH,

  • Bankpower GmbH,

  • DB Zeitarbeit GmbH,

  • DIWA Personalservice GmbH,

  • ESD, Empfangs- und SekretariatsDienstleistungs GmbH,

  • Heico Holding GmbH,

  • Hollfelder Personalmanagement GmbH,

  • Page Personnel GmbH,

  • Persona Service AG,

  • Primajob GmbH,

  • Prime Aircargo Services GmbH,

  • randstad Deutschland GmbH & Co KG,

  • Rombus GmbH,

  • Schick Arbeiten GmbH,

  • Zeitconcept GmbH.

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283