Partner für Arbeit und Gesundheit

22.11.2018
Eine kulinarische Reise durch Deutschland - Themenwochen im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main
Aus Thüringen, Hessen und Saarland stammen die Rezepte für die ersten Tage der drei aufeinanderfolgenden Themenwochen vom 26. November bis 14. Dezember 2018.
mehr ...

15.11.2018
Berufsinformationstag am 15.11.2018
Bereits zum zweiten Mal fand am 15.11.2018 der Berufsinformationstag im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main statt.
mehr ...

25.07.2018
Thorsten Schäfer-Gümbel besucht BFW
BFW-Geschäftsführerin Maria Klink gab jetzt dem hessischen SPD-Spitzenkandidat einen Einblick in die Herausforderungen der modernen beruflichen Rehabilitation.
mehr ...

14.05.2018
Teilnehmer implementieren Ticketsystem
Die Projektgruppe präsentiert anschaulich und eindrucksvoll das von ihr implementierte Ticketsystem
mehr ...

"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.

23.02.2018
BFW und SAP: Kooperation unterstützt Recruiting
IT-Spezialisten gehören zu den gesuchten Fachkräften. Um mehr gut qualifizierten Nachwuchs zu schaffen, sind SAP und Berufsförderungswerke (BFW) eine einmalige Kooperation eingegangen.
mehr ...

07.12.2017
Workshop "Marktplatz Bewerbung"
Informationsforum für intensiven Erfahrungsaustausch
mehr ...

13.11.2017
2. Aktionswoche „Gesunde Ernährung“
Gesunde Ernährung ist wichtig - und gleichzeitig soll sie schmecken und satt machen. Darum ging es bei der Aktionswoche "Gesunde Ernährung" im BFW Frankfurt.
mehr ...

Gruppenbild mit BFW- und Fraport-Beteiligten

29.05.2017
BFW-Workshop bei Fraport AG
Gute Angebote für Unternehmen entwickeln
mehr ...

Gruppenbild aus SAP- und BFW-Funktionäre.

22.05.2017
SAP und BFW:
Fahrplan zur Zusammenarbeit vereinbart
mehr ...

Gruppenbild der Teilnehmer

20.03.2017
LCCI English for Business – ein wichtiger Baustein im globalisierten Geschäftsleben
Zehn Teilnehmer absolvierten das international anerkannte LCCI - English for Business
mehr ...

20.09.2018

Achtsam führen und demografiefest leiten

Die Arbeitswelt verändert sich rasant – das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf Führungskräfte und ihre Mitarbeiter. Wie trotz aller Belastungen die Freude an der Arbeit erhalten bleibt und wie Führungskräfte belastbar bleiben, darum ging es in der Netzwerkveranstaltung des BFW Frankfurt am Main „Achtsam führen und demografiefest leiten.“

Wie erhält man sich die mentale Belastbarkeit als Führungskraft, wenn die globale Wirtschaft unberechenbar geworden ist? Wie nimmt man seine Mitarbeiter mit in die schneller werdende Arbeitswelt 4.0? ohne sie zu überfordern? Auf diese und andere Fragen gaben Führungskräfte aus Unternehmen wie Siemens oder Heräus, aus Verbänden und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration ganz persönliche und offene Antworten. Maria Klink, Geschäftsführerin des BFW Frankfurt am Main, hatte zu einem exklusiven Netzwerk-Dialog eingeladen, der wirksame Impulse für eine gesunde Führung und zu einer guten Bewältigung des demografischen Wandels gab. 

Dass Achtsamkeit ein wirksamer Präventionsansatz sein kann, um sich selbst und Teams gesund zu führen, das zeigte der Experte für Achtsamkeit und Mindfulness Dr. Friedhelm Boschert in seinem Impulsvortrag und anhand von praktischen Übungen. Die positiven Effekte bestätigten Alexander Eckhardt von SAP oder Tobias Munzel von AUDI, die bereits seit mehreren Jahren erfolgreich Mindfulness als Präventionsstrategie einsetzen.

Einblick in ihre persönlichen Führungsmaximen sowie in unternehmensspezifische Maßnahmen des Gesundheitsmanagements gaben:

  • Dr. Stephan Hölz, Leiter der Abteilung Gesundheit im hessischen Ministerium für Soziales und Integration
  • Norbert Müller, Competence Centers Duale Hochschulstudien
  • Dirk Pollert, Hautgeschäftsführer der Hessischen Unternehmensverbände
  • Dr. Markus Grebe, Siemens
  • Dr. Hendrik Mertens, Heräus Holding
  • Markus Müller, Lilly Deutschland
  • Alexander Eckhardt, SAP
  • Tobias Munzel. AUDI
  • Silke Niehaus, Fraport 
Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283