Partner für Arbeit und Gesundheit

22.11.2018
Eine kulinarische Reise durch Deutschland - Themenwochen im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main
Aus Thüringen, Hessen und Saarland stammen die Rezepte für die ersten Tage der drei aufeinanderfolgenden Themenwochen vom 26. November bis 14. Dezember 2018.
mehr ...

15.11.2018
Berufsinformationstag am 15.11.2018
Bereits zum zweiten Mal fand am 15.11.2018 der Berufsinformationstag im Berufsförderungswerk Frankfurt am Main statt.
mehr ...

14.05.2018
Teilnehmer implementieren Ticketsystem
Die Projektgruppe präsentiert anschaulich und eindrucksvoll das von ihr implementierte Ticketsystem
mehr ...

"Interessant und inspirierend", sagt Vera Moser, Centerleiterin im BFW Frankfurt am Main über den ersten BFW-Ausbilder-Austausch bei SAP, zu dem Alexander Eckhardt von SAP eingeladen hatte.

23.02.2018
BFW und SAP: Kooperation unterstützt Recruiting
IT-Spezialisten gehören zu den gesuchten Fachkräften. Um mehr gut qualifizierten Nachwuchs zu schaffen, sind SAP und Berufsförderungswerke (BFW) eine einmalige Kooperation eingegangen.
mehr ...

07.12.2017
Workshop "Marktplatz Bewerbung"
Informationsforum für intensiven Erfahrungsaustausch
mehr ...

13.11.2017
2. Aktionswoche „Gesunde Ernährung“
Gesunde Ernährung ist wichtig - und gleichzeitig soll sie schmecken und satt machen. Darum ging es bei der Aktionswoche "Gesunde Ernährung" im BFW Frankfurt.
mehr ...

Gruppenbild mit BFW- und Fraport-Beteiligten

29.05.2017
BFW-Workshop bei Fraport AG
Gute Angebote für Unternehmen entwickeln
mehr ...

Gruppenbild aus SAP- und BFW-Funktionäre.

22.05.2017
SAP und BFW:
Fahrplan zur Zusammenarbeit vereinbart
mehr ...

Gruppenbild der Teilnehmer

20.03.2017
LCCI English for Business – ein wichtiger Baustein im globalisierten Geschäftsleben
Zehn Teilnehmer absolvierten das international anerkannte LCCI - English for Business
mehr ...

Maria Klink begrüßte neben Thorsten Gümbel eine SPD-Delegation aus Hessen im BFW Frankfurt am Main.

25.07.2018

Thorsten Schäfer-Gümbel besucht BFW

BFW-Geschäftsführerin Maria Klink gab jetzt dem hessischen SPD-Spitzenkandidat einen Einblick in die Herausforderungen der modernen beruflichen Rehabilitation.

Die digitalen Technologien verändern die Arbeitswelt - und die berufliche Rehabilitation. Bei seinem Besuch im Berufsförderungswerk (BFW) Frankfurt am Main sprach Thorsten Schäfer-Gümbel , Spitzenkandidat der hessischen SPD, mit BFW-Geschäftsführerin Maria Klink über die damit verbundenen Herausforderungen und zeigte sich sehr interessiert an den aktuellen Entwicklungen.

Schäfer-Gümbel, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD ist, hat sich intensiv mit dem Thema und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft beschäftigt. Erst vor wenigen Wochen veröffentlichte er das Buch Die sozialdigitale Revolution. Schäfer-Gümbel nahm das Gespräch zum Anlass, dieses Thema in den Mittelpunkt seines Besuchs zu stellen. Mit Maria Klink stimmte er darin überein, dass die Umbrüche und Veränderungen Arbeit und Wirtschaft prägen. Das Berufsförderungswerk in Bad Vilbel  bereite sich auf die Anforderungen von Arbeit 4.0 vor, so Klink. Mit Qualifizierungsangeboten, aber auch mit der Förderung von Kompetenzen, die für die digitale Arbeitswelt unverzichtbar seien. “Lebensbegleitendes Lernen wird wegen der schnelleren Veränderungen unabdingbar sein”, so Schäfer-Gübel. Hier gelte es die Menschen mitzunehmen. Sein Fazit: “Einrichtungen wie das BFW Frankfurt am Main können hier eine wichtige Aufgabe übernehmen.”

 

 

Michael Hecht · 06101 400-283

Ihr Ansprechpartner :

Michael Hecht · 06101 400-283