Partner für Arbeit und Gesundheit
Jobs

Zur Verstärkung im Bereich Prävention suchen wir für die Kreise Waldeck-Frankenberg, Main-Kinzig und Vogelsberg sowie das erweiterte Rhein-Main Gebiet zum sofortigen Eintritt auf fallbezogener Honorarbasis

Mitarbeiter*innen im Case-Management

Ihre Aufgabe:

Für langzeiterkrankte Beschäftigte, die durch Krankheit/Unfall in Gefahr sind, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, erarbeiten Sie als Case-Manager*in mit dem jeweiligen Arbeitgeber Möglichkeiten und Vorschläge, um den Arbeitsplatz des*der Betroffenen zu erhalten oder entwickeln Alternativen für eine dem gesundheitlichen Leistungsprofil entsprechende Vermittlung bei einem anderen Unternehmen. 

Ihre Qualifikation:


Als Case-Manager*in sind Sie selbstständiges und strategisches Arbeiten gewohnt. Mit Ihrer positiven Grundeinstellung haben Sie ein gewinnendes Auftreten und können im Kundengespräch überzeugend mit Ihren Argumenten Lösungsansätze vermitteln. Eine hohe Dienstleistungs- und Kundenorientierung, gute Teamfähigkeit, sicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick gehören zu Ihren persönlichen Stärken. Nach Studium oder kaufmännischer Ausbildung haben Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung gesammelt. Um diese Tätigkeit für unser Unternehmen ausüben zu können, sind eine Fahrerlaubnis sowie die Bereitschaft einen eigenen PKW zu nutzen erforderlich.

Wir bieten:


Eine Anstellung auf fallbezogener Honorarbasis mit marktüblichen Konditionen und Leistungen.

Bei gleicher Qualifikation erhalten Schwerbehinderte den Vorzug.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an personal@bfw-frankfurt.de oder an das Berufsförderungswerk Frankfurt am Main e.V., Bereich Personal, Frau Dobios, Huizener Str. 60, 61118 Bad Vilbel.

Ihre Ansprechpartnerin: Michaela Dobios · 06101 400-228