Partner für Arbeit und Gesundheit
Jobs

Für das Aufgabengebiet Personalwirtschaft suchen wir ab sofort eine*einen

Personalsachbearbeiter*in

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die weitgehend selbstständige Bearbeitung personalwirtschaftlicher Themenstellungen vom Arbeitsbeginn bis zum Ausscheiden eines Beschäftigten einschließlich der für die Vergütungsberechnung notwendigen Arbeiten unter Beachtung der gesetzlichen und tarifvertraglichen Bestimmungen sowie innerbetrieblicher Regelungen.

 

Die Anforderungen 

Sie verfügen idealerweise über eine Qualifikation als Personalfachkauffrau*mann oder eine vergleichbare Ausbildung. Von großem Vorteil wäre, wenn Sie bereits Berufserfahrungen in der Personalwirtschaft hätten. Kenntnisse im Arbeitsrecht, im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht sowie im Tarifvertragsrecht sind hierbei wünschenswert. Mit Programmen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung (z.B. LOGA) und Zeiterfassung und -berechnung sollten Sie schon gearbeitet haben. Anwenderkenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen sind zwingend.

Sie sind engagiert, flexibel und können mit personalwirtschaftlichen Themenstellungen vertrauensvoll umgehen. Eine gute Ausdrucksweise, mündlich wie schriftlich, rundet Ihr Anforderungsprofil ab.

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, deren Vergütung der ausgeschriebenen Position entspricht.

  • familienfreundliche Arbeitszeit

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • kontinuierliche Fortbildung

  • gute Verkehrsanbindung

  • Betriebsrestaurant

  • einen vorerst befristeten Anstellungsvertrag mit marktüblichen Konditionen und Leistungen mit der Möglichkeit einer späteren Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Bei gleicher Qualifikation erhalten Schwerbehinderte den Vorzug.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an personal@bfw-frankfurt.de oder an das Berufsförderungswerk Frankfurt am Main e. V., Bereich Personal, Frau Dobios,

Huizener Str. 60, 61118 Bad Vilbel.

 

Bad Vilbel, 22.01.2019

Ihre Ansprechpartnerin: Michaela Dobios · 06101 400-228